FDP-Fraktionsvorsitzender - Tom Høyem

Der FDP-Fraktionsvorsitzende Tom Høyem ist Direktor der Europäischen Schule Karlsruhe a.D. und seit 2004 Mitglied des Gemeinderats.

Was ist Ihr persönlicher Antrieb für Ihr politisches Engagement?

Høyem: Als Minister für eine ehemalige Dänische Kolonie (Grönland), als Wahlbeobachter überall in der Welt, als aktiver Politiker in Dänemark, Schweden, UK und Deutschland und als ehemaliger Schulleiter ist mein Ziel: Verantwortlichkeit und Freiheit gehören zusammen. Kritik-Klischees von Besserwissern interessieren mich wenig.
Ehrliches Engagement - egal von welcher politischen Farbe - respektiere ich. Die existentielle Wahl, liberal zu sein, ist nicht ein Hemd, das man einfach
ablegen kann, sondern tägliche hautnahe Realität.


Was macht Kommunalpolitik für Sie aus?

Høyem: Mitverantwortlichkeit. Liberale Visionen in die Realität umzusetzen. Vom
Ortschaftsrat bis zur Regierung und Europapolitik ist meine Erfahrung: lieber
einen engagierten politischen Gegner als ein nicht verpflichtendes, oberflächliches Lob oder Kritik.

 

Politisches:

  • 1982-87 Minister für Grönland in der dänischen Regierung unter Poul Schlüter
  • 1994 Beitritt zur FDP
  • Wahlbeobachter für OSCE und für die dänische Regierung in Albanien, Bosnien, Montenegro, Ukraine, Palestina und Kongo
  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Karlsruhe seit 2004
  • Ordentliches Mitglied im
    • Ausschuss für Umwelt und Gesundheit
    • Ausschuss für Wirtschaftsförderung
    • Planungsausschuss
    • Kulturausschuss
    • Jugendhilfeausschuss 
    • Kunstkommission
    • Kunstankaufkommission
  • Mitgliedschaft in Aufsichtsräten/Beiräten:
    • Klinikum
    • Kasig
    • Karlsruher Fächergesellschaft
    • Verwaltungsrat Badisches Staatstheater
    • Beirat Europäische Kulturtage

Mitgliedschaften:

  • bis 2000 Mitglied im Ausländerbeirat München
  • Vorstandsmitglied der Zoofreunde
  • Vorstandsmitglied der Europaunion Karlsruhe

Persönliches:

  • 1941 in Dänemark geboren
  • Lebt mit seiner deutschen Frau Gerlinde in Karlsruhe

Berufliches:

  • 1960 Abitur
  • 1973 Magister in Nordischer Philologie, theologische Studien in Aarhus und Kopenhagen, Norwegisch und Literatur an der Universität in Bergen / Norwegen
  • 1973 Mitgründer und Landesvorsitzender der Partei Centrum-Demokraterne, Dänemark
  • 1975-79 Lektor für dänische Sprache und Literatur an der Universität Stockholm, Schweden
  • 1975-80 Auslandskorrespondent für die dänische Tageszeitung "Berlingske Tidende" Mitbegründer und Vizeehrenvorsitzender der Centrum-Demokraterne in Schweden
  • 1975 Mitbegründer und Vorsitzender einer dänischen Volkshochschule mit Abteilungen in ganz Europa
  • ab 1979 Direktor in dänischem Internatsgymnasium
  • 1987-94 Direktor der Europäischen Schule Oxford
  • 1994-2000 Direktor der Europäischen Schule München
  • 2000 bis 2015 Direktor der Europäischen Schule Karlsruhe
  • Autor, Journalist, Publizist
  • Mitbegründer mehrerer Firmen in Dänemark, Rumänien, Deutschland
  • seit 2005 Mitglied in Venstre, Dänemarks Liberale Partei
  • seit 2006 Delegierter für die FDP in der ELDR

zurück

 Impressum | Links