FDP-Stadtrat und Fraktionsvorsitzender Tom Høyem erhielt für seine 20-jährige Mitgliedschaft im Karlsruher Gemeinderat das Verdienstabzeichen des Deutschen Städtetags.

FDP-Stadtrat und Fraktionsvorsitzender Tom Høyem erhielt für seine 20-jährige Mitgliedschaft im Karlsruher Gemeinderat das Verdienstabzeichen des Deutschen Städtetags.
Seit 2004 ist Tom Høyem Mitglied des Gemeinderats der Stadt Karlsruhe und bringt dort seine Ideen und langjährigen Erfahrungen stets sachkundig ein. Seit April 2015 ist er Fraktionsvorsitzender der FDP-Gemeinderatsfraktion Karlsruhe. Im Ortschaftsrat Grötzingen engagierte er sich von 2009 bis 2013 für den Stadtteil und die Anliegen der Bevölkerung vor Ort.
Die Politik hat ihn bereits in vielen Lebensabschnitten in seinen Aufgaben als Auslandskorrespondent, als dänischer Minister in Zuständigkeit für Grönland, als Wahlbeobachter oder als Kommunalpolitiker begleitet. Insbesondere kulturelle, wirtschaftliche und ökologische Themen liegen dem Stadtrat am Herzen. Diese bringt er als weitgereister Kosmopolit mit großem Interesse am internationalen Austausch gerne in den Gemeinderat und in dessen Ausschüsse und Gremien ein. Sein Einsatz für die europäische Idee und für demokratische Ideale im In- und Ausland ist bemerkenswert. Im Jahr 2014 wurde Tom Høyem für sein politisches Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
Zur Verleihung des Verdienstabzeichens des Deutschen Städtetages beglückwünschen wir unseren Fraktionsvorsitzenden ganz herzlich und danken ihm für seine langjährige Arbeit im Karlsruher Gemeinderat.