Ausgewogene Stadtpolitik?

Die Entscheidungen für den Doppelhaushalt 2022/23 sind gefallen und der Karlsruher Gemeinderat hat kräftig an der Steuerschraube gedreht. Gewerbesteuer, Grundsteuer, Bewohnerparkausweisgebühren, Friedhofsgebühren etc. wurden erhöht. Und nicht zuletzt wurden gegen das...

Wo bleibt das Königsrecht?

  Über den Haushalt der Kommune zu entscheiden, ist das Königsrecht des Gemeinderats. Es ist traurig, dass eine desaströse Haushaltsführung dem Gemeinderat dieses Recht nimmt. Der Oberbürgermeister (OB) hat noch im OB-Wahlkampf jede Verantwortung für die...

KVV: Kundschaft nur lästiges Beiwerk?

Nach der Abschaffung der 4er-Tickets im KVV-Gebiet im August dieses Jahres wird nun zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember der generelle Verkauf der gängigen und beliebten Stempelfahrkarten eingestellt. Es können dann keine Tickets mehr auf Vorrat gekauft werden, nur...

Fußgänger: Das vergessene Volk

Die FDP hat maßgeblich mit den Bürgermeistern Ullrich Eidenmüller und Michael Obert durch 34 Jahre hinweg Karlsruhe zur Fahrradstadt entwickelt. Darauf sind wir stolz. Aber das Ziel war niemals, eine neue Machtelite im Karlsruher Verkehr zu schaffen. Der Autoverkehr...

Wertstoffchaos verhindern!

Wie schon in verschiedenen Zeitungen zu lesen war, soll auf Sie im Jahr 2023 eine nicht unerhebliche Umstellung im Bereich der Wertstofftonne zukommen. In einer Vorlage der Stadt aus dem Juli dieses Jahres hat die Verwaltung uns mitgeteilt, dies wäre nach den...

Existenzsorgen der Kultureinrichtungen

Zahlreiche Kultureinrichtungen unserer Heimatstadt sind seit vielen Jahren Mieter bei der Stadt und ihren angeschlossenen Gesellschaften. Und in nicht Coronazeiten sind die Mieten auch ordnungsgemäß bezahlt worden, denn unsere Kulturschaffenden haben ein...