Staats- oder Stadttheater ?

Jedes Projekt, auch unser Badisches Staatstheater, muss kostenkontrolliert mit Baupreisindex und Risikopuffer berechnet werden. Es ist Steuergeld. Basta. Aber man muss auch die Proportionen im Auge behalten. Das Land Baden-Württemberg bezahlt 50 % und für Karlsruhe...

Kein Kaffeehaus am Marktplatz?

Die nicht abreißende Welle von Hiobsbotschaften, dass viele inhabergeführte Betriebe die Innenstadt verlassen müssen und auch die Stadt Karlsruhe kein Rettungsanker bei ihren eigenen Immobilien sein möchte, wirft doch einige Fragen auf. Wieso kann die Stadt das Café...

Karlsruher Corona-Strategie – jetzt!

Wir dürfen den Einzelhandel, die Gastronomie und viele andere Betriebe nicht in einer ewigen Warteschleife halten und auf bessere Zeiten hoffen, ohne eine Karlsruher Lösung zu präsentieren. Man kann zu Boris Palmer stehen, wie man will, aber er verschanzt sich nicht...

FDP: Keine Überwachung der Karlsruher Haushalte

Mit Erstaunen und Unverständnis reagierte die FDP-Fraktion auf die aktuelle Meldung des Amts für Abfallwirtschaft (AfA), ab 22. Februar 2021 zunächst für rund ein Jahr nach Restmüll- und Papiertonnen auch Biotonnen mit einem Chip zur Überwachung des Trennverhaltens...

Zur Pressemitteilung der Verkehrsbetriebe

Zur Pressemitteilung der Verkehrsbetriebe, dass alle Dieseltankstellen der VBK, KASIG und Gartenbauamt ab Februar 2021 von konventionellem Dieselkraftstoff auf synthetischen GTL-Kraftstoff umgestellt werden, ist von Seiten der FDP-Fraktion und deren Mitglied im...

Desolater Haushalt – und noch mehr Schulden!

Angesichts der aktuellen Haushaltslage ist die FDP-Fraktion mit einer eindeutigen Haltung in die Haushaltsberatungen für das Jahr 2021 gegangen: Bestehendes soll erhalten, Existenzen gesichert, coronabedingte Ausfälle ausgeglichen, aber nichts Neues geschaffen werden....